Skurrile Leidenschaft – Mann sammelt menschliche Penisse im Regal

Foto: creativeraven / pixelio.de

Eine erschreckende Entdeckung machte die Polizei in der kroatischen Stadt Slavonski Brod. Ein 52-jähriger Mann hat dort in seinem Heim eine ganz besondere Sammlung aufgebaut. In Formaldehyd konserviert, ordentlich im Regal aufgereiht – menschliche Penisse.

Die Herkunft der Geschlechtsteile ist bisher nicht gänzlich geklärt, jedoch liegt bereits ein Verdacht vor. Der Sammler arbeitet als Krankenpfleger im Krankenhaus der Stadt. Kollegen wollen mehrfach beobachtet haben, wie der Mann betrunken zur Arbeit erschienen ist. Wegen des Verdachts, dass die Glieder von verstorbenen Patienten der Klinik stammen, hat diese bereits ihre Betroffenheit ausgesprochen und den Angehörigen der Verstorbenen ihr Bedauern ausgedrückt.

Wegen seiner skurrilen Sammelleidenschaft hat die Polizei den Kroaten festgenommen. Er muss sich nun wegen Störung der Totenruhe verantworten. Dafür drohen ihm bis zu zwei Jahre Haft.

Quelle:
N24 vom 22.08.14

Schlagworte:
, , , , ,