Schadensersatz wegen Verletzung bei Hypnose-Show

Das Amtsgericht Schwabach verurteilte einen Hypnotiseur zur Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 4.300 DM wegen fahrlässiger Körperverletzung. Im Rahmen einer Bühnenshow hat der Hypnotiseur eine Zuschauerin so wirksam in Trance versetzt, dass diese steif wie ein Brett ohne jegliche Abwehrbewegungen nach vorne umfiel und mit dem Gesicht auf dem Steinfußboden aufschlug.

Nach Vernehmung eines Sachverständigen ging das Gericht davon aus, dass der Beklagte tatsächlich hypnotische Effekte bei der Klägerin hervorrief, die zum Aufschlagen auf dem Boden führten. Als Leiter der Show hätte der Bühnen-Hypnotiseur Vorkehrungen treffen müssen, um zu verhindern, dass sich die Klägerin verletzt. Als nicht ausreichend sah es das Gericht an, dass der Hypnotiseur lediglich eine Hilfsperson einsetzte, da er neben der Klägerin zeitgleich noch sieben andere Zuschauer in Trance versetzte und die Hilfsperson gerade mit dem Auffangen eines anderen schwergewichtigen Zuschauers beschäftigt war, als die Klägerin mit dem Gesicht auf den Boden aufschlug.

Fundstelle:
Amtsgericht Schwabach, Urteil vom 07.07.2000 – 1 C 300/97
kostenlose-urteile.de

Schlagworte:
, , , , ,
  • Glücksradler

    Ich kaufe einen Duden und ein „t“ und möchte lösen:
    „steif wie ein Brett“

    • Justillon

      Danke! :)

      • Glücksradler

        immer gern doch. Euer Feedback motiviert auch dazu :)
        Also: Weitermachen!

        P.S. LÖSCHMICH, ICH BIN NUR EIN FEEDBACK