BMW-Fahrer bremst junge Frau aus – und bewirft diese mit Erdnussflips

Die Polizei in Würzburg rückte zu einem „nicht alltäglichen Vorfall“ Mittwochnacht aus, nachdem zuvor ein Notruf einer jungen Frau (25) einging.

Die Autofahrerin schilderte den Beamten, dass sie von einem BMW-Fahrer zum Anhalten gezwungen und anschließend mit Erdnussflips beworfen wurde.

Nach derzeitigen polizeilichen Erkenntnissen hatte der Mann die 25-Jährige zunächst überholt und anschließend quer auf der Fahrbahn angehalten. Danach stieg der Mann aus seinem Fahrzeug, beleidigte die Autofahrerin und bewarf das Auto der Frau mit Erdnussflips.

Aus Furcht sperrte die Frau sich im Auto ein und alarmierte die Polizei. Der Mann verfolgte die 25-Jährige weiter bis zum Berliner Platz, ehe er seine Verfolgung aufgab.

Die Polizei konnte den Mann kurze Zeit später im Stadtgebiet stellen – die Tüte mit den Flips befand sich noch auf dem Beifahrersitz.

Gegen den BMW-Fahrer wird nun wegen Nötigung und Beleidigung ermittelt.

Fundstelle:
Passauer Neue Presse vom 19.12.2014

Schlagworte:
, , , , , ,