Der unfähigste Schwarzfahrer der Welt

In der ukrainischen Hauptstadt Kiew stellte sich ein Schwarzfahrer besonders unfähig an: Anstatt einen Fahrschein zu kaufen, wollte er einfach über die etwa einen halben Meter hohe Barriere springen… mit schmerzhaften Folgen.

Hier das Video:
https://www.youtube.com/watch?v=PQIuXhgyZBU

Eine Kontrolleurin stand auch noch die ganze Zeit neben ihm. Beim nächsten mal lieber gleich bezahlen und ohne Kopfwunde weiterfahren! :)

Schlagworte:
, , ,
  • derRösrather

    Was ist daran so besonderes? Die Wirtschaft in Russland liegt auch am Boden. Darum hat man den Vodka billiger gemacht. Und die Folgen sieht man im Video: einen Fahrschein kann man sich nicht mehr leisten, aber dafür einen Vollrausch ..

  • derderdemRösrathereinTaschentuchgibt

    Mimimimimimimimimi

  • marko_k

    Ein Fahrchip der für die ganze Zeit / Strecke in der Metro gilt kostet 2 Ukrainische Hrivna, der Wechselkurs ist bei 1€ = 19 UAH, die Schranken sind im allgemeinen sehr langsam, die Kontrolleure übrigens auch, da war also mindestens ein aktiver Vollrausch von Nöten =)