Drei Orgasmen pro Kondom? Rechtsstreit unter Gummiproduzenten

Einhorn – ein junges Unternehmen aus Berlin – vertreibt Kondome. Vegane Kondome. Mit nur 7 dieser Gummis sollen 21 Orgasmen möglich sein, so ein Aufdruck auf der Verhüterli-Verpackung von Einhorn. Dies sorgt für Streit mit einem Mitbewerber und gipfelt sogar in einer Demo – natürlich auf dem Pariser Platz.

Erst seit Anfang des Jahres verkauft das Team um Einhorn Präservative. Mit lustigen Sprüchen auf der Packung soll peinlichen Momenten beim Gummikauf entgegengewirkt werden.

Für Streit sorgt nun der Satz „1 Tüte á 7 Stück entspricht bis zu 21 Orgasmen“. Dem Mitbewerber „Fair Squared“ aus Köln missfällt diese Aussage. Es würde der Eindruck entstehen, man könne die Kondome dreifach verwenden. Daher will man eine einstweilige Verfügung gegen den Verkauf der betroffenen Gummis erwirken.

Einhorn erklärt den Slogan so: Beide Sexualpartner sollten beim Akt den Höhepunkt erreichen. Die Frau dabei am besten gleich zweimal. Ergibt also in der Summe 3 Orgasmen pro Liebesspiel, mal 7 Kondome pro Packung, mithin 21 Höhepunkte. Um Missverständnisse auszuschließen hat Einhorn zusätzlich den Hinweis „Wechsle das Kondom, wenn die zweite Runde ansteht“ aufgedruckt.

Letzten Freitag (dem 28. August) lud Einhorn zu einer Versammlung. Mit 200 Teilnehmern wurde „gegen Orgasmuslimitierung“ demonstriert. Veranstaltungsort war wohl nicht zufällig der Pariser Platz. Am 8. September sind die Gründer von Einhorn in der StartUp-Investment-Show „Die Höhle der Löwen“ auf VOX zu sehen.

Quelle:
Berliner KURIER vom 28.08.15

Schlagworte:
, , , , , , , , , , , ,
  • Serwus, ich gehöre zu den Menschen, die früher
    überhaupt keine Kondome ausstehen konnten, weil ich vegan lebe.
    Alleine schon beim Gedanken, dass ich etwas tierisches überziehen
    muss, nahm mir den Spaß an Kondomen. Gott sei Dank gibt es nun
    vegane Kondome, sodass ich nicht mehr auf Kondome verzichten muss.
    Besonders gern mag ich die Gefühlsechten, aber auch die gerippten
    oder genoppten Kondome bereiten mir Spaß. Leider informieren sich
    nicht viele Veganer über Kondom Alternativen und benutzen erst kein
    Kondom. Ich fand eine interessante Internetseite die jeden gesundheitsbewussten
    Veganer ausführliche Informationen zu veganen Kondom liefert. Kein
    Mensch sollte das Risiko auf die leichte Schultern nehmen, sondern
    handeln und sich schützen.

    Gruß

    • Nimulos Maltibos

      Und das hat was bitte mit dem Streit über den Slogan zu tun? Probier’s in Aufklärungsforen, da passt es erstens besser hin und zweitens hast du vermutlich mit deinem Anliegen dort auch mehr Erfolg.