Schüler veröffentlicht Pistolenbild auf Facebook – Lehrerin wird arbeitsunfähig

Eine Lehrerin erhält Kenntnis von einem Facebook-Post und wird lange Zeit dienstunfähig. Ihr Dienstherr, das Land Nordrhein-Westfalen, will den verantwortlichen Schüler in Höhe des Lehrer-Gehalts für die Ausfallzeit in Regress nehmen. Das Landgericht Bonn sieht dafür keinen Grund. Am Schluss wird man sich dann doch einig.

Mit einem Vergleich endete das Zivilverfahren vor dem Bonner Landgericht (Az. 4 O 93/15). Danach hat sich ein 18-jähriger Ex-Schüler verpflichtet, 1.000 Euro an das Land NRW zu zahlen, weil er auf Facebook eine geschmacklose Pistolen-Zeichnung veröffentlichte und die Lehrerin, der die Zeichnung gewidmet war, fünf Monate erkrankte.

Gerade mal 14 Jahre alt war der Ex-Schüler im März 2012, als er die aus Satzzeichen bestehende Zeichnung einer Pistole auf Facebook der verhassten Lehrerin widmete. Die Reaktion der 53 Jahre alten, bereits seit mehreren Jahren psychisch belasteten Pädagogin, war fatal. Ganze fünf Monate war sie arbeitsunfähig. Im Rahmen eines Zivilverfahrens verlangte das Land NRW Zahlung von 14.377 Euro Schadensersatz vom ehemaligen Schüler. Die Summe entspricht dem Gehalt, das der Lehrkraft in den fünf Monaten gezahlt worden war.

In einem Gutachten hatte eine Psychiaterin festgestellt, dass die Pädagogin eine posttraumatische Störung erlitten habe. Die „wesentlich alleinige Ursache“ für die Erkrankung sei die gezeichnete Pistole. Für die 4. Zivilkammer war die Sache aber nicht so eindeutig: Der damals 14-jährige Schüler fühlte sich ungerecht behandelt und gemobbt. Ihm sei nicht zuzurechnen, wenn eine Lehrerin aufgrund eines privaten Posts dienstunfähig werde. Schließlich konnte er auch nicht damit rechnen, dass die 53-Jährige das Bild, das er ja nur seinen Freunden in Facebook geschickt hatte, überhaupt sieht.

Allerdings schlugen die Richter vor, dass der Junge „aus erzieherischen Gründen“ eine Entschädigungssumme zahlen soll. Damit erklärte sich der 18-Jährige einverstanden.

Fundstelle:
Legal Tribune Online, 26.11.2015

Schlagworte:
, , , , , , , , , , , , , ,