Frau will Sex mit Polizisten auf Mercedes – Anzeige

Mercedes

In Saarbrücken fand eine 51-jährige Frau einen Polizeibeamten anscheinend so heiß, dass sie sich auf die Motorhaube des Polizeiwagens, einem Mercedes, legte und „Nimm mich!“ gestöhnt hat. Statt Sex erhielt sie nun aber eine Anzeige – wegen Sachbeschädigung.

Ursprünglich wurde der Streifenwagen zu einem Einsatz vor einer Gaststätte gerufen. Der Polizist war von dem obszönen Verhalten der 51-Jährigen sichtlich überrascht und lehnte es dankend ab, mit der Dame Sex auf dem Streifenwagen zu haben. Das Angebot hierzu sei aber eindeutig gewesen, ebenso wie die Dame eindeutig stark betrunken gewesen sei.

Die Dame bekam nicht nur einen Korb, sondern auch noch eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung: Als sie sich auf dem Polizei-Mercedes rekelte, brach der Mercedes-Stern ab. Die Polizei Saarbrücken beziffert den Sachschaden auf etwa 150 Euro.

Fundstelle:
Mopo.de vom 09.02.2016

Schlagworte:
, , , , , , , , ,
  • St. Uprum

    150,– € ! Hat die Saarbrücker Polizei Mercedessterne aus Massivgold an ihren Fahrzeugen?

    • Rudolf Polzer

      10 EUR für den Stern, 140 EUR für zwei Mechaniker 30 min (aufgerundet von 5) bei der Vertragswerkstatt.

  • Caron

    Öh, Vorsatz? Da sehe ich nicht mal einen Eventualvorsatz …