Wenn die Justiz einen Vogel hat

2

Ein 35-jähriger Mann hat in den Briefkasten des Amtsgerichts Frankfurt einen toten Vogel geworfen. Dafür gab es nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung einen Strafbefehl mit einer Geldstrafe von insgesamt 3000 Euro.

Einbruchsserie durch DNA-Spuren an Würstchen geklärt

0

Einem 45-jährigen mutmaßlichen Serieneinbrecher wurde es zum Verhängnis, dass er es bei einem seiner zahlreichen Wohnungseinbrüche nicht lassen konnte, am Tatort Würstchen anzubeißen und etwas zu trinken. Durch die an den Lebensmitteln gesicherten DNA-Spuren konnte der […]

1250 Euro Strafe für Holzstapel ohne Baugenehmigung

1

Ein Potsdamer Hotelier stapelt seit 20 Jahren Brennholz im Garten seiner Anlage. Die zuständige Bauverwaltung hält ihm nun vor, dass er für den Holzstapel eine Baugenehmigung brauche. Außerdem verhängte sie ein Bußgeld von 1250 Euro.

Zwei Jahre Handyverbot für Unfallverursacherin

0

Immer häufiger entstehen im Straßenverkehr schwere Unfälle, weil sich Fahrer mit ihren Mobiltelefonen vom Verkehrsgeschehen ablenken. Im vorliegenden Fall ging dies sogar tödlich aus. Weder der Prozess noch die Strafe in dieser Sache ist gewöhnlich.

1 2 3