Teddy-Selfie auf Facebook führt zu Bußgelderhöhung

0

Der Stuttgarter Limousinen-Vermieter Hasan Aydogan wehrte sich vor Gericht gegen einen Bußgeldbescheid wegen einer geringfügigen Geschwindigkeitsüberschreitung, der von 30 Euro auf 108,50 Euro erhöht wurde, nachdem die Behörde Kenntnis von seinem kuriosen Facebookpost erhalten hatte. […]

Unbekannte malen ihren eigenen Zebrastreifen

8

Die Grenzen zwischen Streich und strafbarer Handlung scheinen oft fließend. Im Landkreis Traunstein schossen die Täter mit ihrem selbst gemalten Zebrastreifen jedoch weit über das Ziel hinaus.

Mann am Toilettengang gehindert: Polizisten verurteilt

1

Es war eine höchst unangenehme Situation für einen 59-jährigen Verkehrsteilnehmer. Während einer polizeilichen Kontrolle verweigerten die Beamten ihm den Gang zur Toilette – mit peinlichen Folgen. Nun wurden die Polizisten für ihr Fehlverhalten verurteilt. Im […]

Anwalt will CDU in Bayern wählbar machen

2

Der Nürnberger Rechtsanwalt Rainer Roth möchte gerichtlich erreichen, dass die CDU neben der CSU zur Bundestagswahl 2017 auch in Bayern wählbar ist. Ein entsprechender Antrag an den Bundeswahlleiter war erfolglos, so dass Roth eine verwaltungsgerichtliche […]

Neues Arbeitszeugnis wegen krakeliger Unterschrift?

1

Arbeitsrecht kurios: Eine langjährige Angestellte stritt mit ihrem früheren Chef vor Gericht, weil ihr Arbeitszeugnis unter anderem nicht mit der üblichen Unterschrift des Chefs, sondern einer „Krakelei“ unterzeichnet worden war. Der Fall ereignete sich vor […]

Prüfling fährt mit dem Auto zur Führerscheinprüfung

6

Die theoretische Führerscheinprüfung mit 40 Fehlerpunkten zu beenden, war für einen Essener Kandidaten nicht das größte Problem des Tages. Schwerwiegender war seine Entscheidung, mit dem PKW zum Führerschein-Test zu fahren. Die Polizei Essen schreibt dazu […]

Kellernutzung als Sadomaso-Studio unzulässig

1

Lautes Peitschenknallen, Kettenrasseln und Stöhnen war aus den Kellerräumen einer Wohnungseigentümerin zu hören. Die anderen Eigentümer der Wohnungseigentümergemeinschaft fanden die davon ausgehenden Belästigungen weniger erfreulich und klagten auf Unterlassung. Das Amtsgericht Berlin-Mitte verurteilte die Beklagte […]

1 2 3