Unser Jahr 2016

Unser Jahr 2016

Ein weiteres spannendes Jahr liegt hinter uns und wir wünschen all unseren Lesern das Beste für das Jahr 2017. Auch dieses Jahr möchten wir einen Blick zurückwerfen auf die Geschehnisse bei Justillon im vergangenen Jahr.

Im Februar erschien mit dem „Justillon 2.0“ unsere Webseite im neuen Design. Eine moderne Startseite, sortiert nach Themenbereichen und ein interaktiver Slider sorgen seither für Übersicht in einem zeitgemäßen Gewand. Zeitgleich starteten wir mit dem Justillon-Newsletter einen neuen Info-Service. Dieser wurde gerade von Lesern, die nicht in den sozialen Netzwerken aktiv sind, gut angenommen. Etwas später erschien mit der FAQ-Seite eine weitere Neuerung. In zig Antworten versuchen wir, für die gängigsten Fragen eine schnelle Lösung bereitzustellen.

Auch im Jahr 2016 haben wir nahezu täglich über Kurioses aus der juristischen Welt berichtet. Insgesamt 371 Artikel veröffentlichten wir in den vergangenen 12 Monaten. Dabei konnten wir über 1,7 Millionen echte Leser verzeichnen. Unser Server verarbeitete dafür 60,6 Millionen Anfragen und es wurde ein Traffic von rund 650 Gigabyte erzeugt.

Immer mehr Leser finden mittlerweile den Weg über Suchmaschinen zu uns. Auch durch die Listung als Nachrichtenseite bei Google News haben wir im vergangenen Jahr einen großen Leserzuwachs erfahren. Darüber hinaus werden die Inhalte von Justillon regelmäßig für die Nachrichten-App „upday“ ausgewählt, welche auf allen in Deutschland ausgelieferten Samsung Galaxy S7-Smartphones vorinstalliert ist.

Unsere Inhalte fanden ihren Weg in verschiedenste Online- und Printmedien. Neben Tageszeitungen und regionalen Zeitungen, griff auch eine Verbandszeitung eines Beamtenbundes unsere Themen auf. Auch über die Erwähnung in der Fachzeitschrift „Kommunikation & Recht“ (K&R 2016, S. 544) freuten wir uns sehr. Schließlich bedanken wir uns auch für die Einladung zu einem großen deutschen Telekommunikationsanbieter und dessen Interesse an unseren Inhalten.

Zwei weitere Facebook-Gewinnspiele fanden ebenfalls statt. Die Gewinner durften sich über einen von mehreren Justillon-Kaffeebechern oder eine von zehn Ausgaben des Cartoon-Bandes „Juristen!“ von Tim Oliver Feicke freuen.

Auch in den sozialen Medien hat sich 2016 einiges getan. Alleine bei Facebook konnten wir im letzten Jahr weit über 35.000 neue „Gefällt mir“-Angaben verzeichnen. Die in den sozialen Netzwerken geposteten Bilder generierten große Resonanz. Ein von Spiegel-Online aufgegriffener Post unserer Facebook-Seite sorgte sogar für eine Welle von Telefonanrufen bei einem Berliner Gericht – Sorry dafür!

Unser herzlicher Dank gilt auch dieses Jahr wieder all unseren Unterstützern und Förderern. Vielen Dank an alle Gastautoren für ihre Beiträge. Ein großes Dankeschön an Richter Tim Oliver Feicke für die tolle Zusammenarbeit. Außerdem bedanken wir uns bei Jannina Schäffer, die seit September unsere Redaktion unterstützt, für ihr großes Engagement.

Abschließen bleibt uns nur, all unseren Lesern und Kollegen all das Beste für das Jahr 2017 zu wünschen – wir erwarten gespannt, was das Jahr im Reich des kuriosen Rechts zu bringen vermag.

Schlagworte:
, , , , , , , , ,
  • wolfi

    (Fast) jeden Tag bringt Ihr was zum Schmunzeln – allerdings manchmal auch Sachen, wo sich einem die Haare sträuben …
    Dankeschön dafür!

    • Und wir bedanken uns für die alljährlichen netten Worte vor dir :-)

      • wolfi

        vor dir
        War das jetzt eine Freud’sche Fehlleistung oder nur ein Teppfieler? :)

        Ihr seid wirklich gut, habe meine Kumpels schon oft auf Eure Seite aufmerksam gemacht, ein Lichtblick in dieser grausamen Welt – auch wenn mancher Artikel so was von Galgenhumor hat …