Junge wird zu dick – Mutter sichert Kühlschrank mit Alarmanlage

Alarmanlage
Foto: Symbolkühlschrank

Neu in der Kategorie „hatten wir auch noch nicht“ folgender kurioser Sachverhalt vom letzten Samstag:

Notruf bei der Polizei Aachen am Nachmittag.

Ein Vater meldet, dass sein Sohn und andere spielende Kinder Jugendliche beobachtet haben, die in ein Haus eingebrochen sind. „Die sind über einen Zaun geklettert und sind dann ins Haus eingebrochen.

Die Alarmanlage ist angegangen“, so der Anrufer. „Wir kommen!“, so die Polizei.

Die Sachlage vor Ort war schnell geklärt. Im Protokoll der Beamten liest sich das so: „Kein Einbruch! Es handelt sich um Berechtigte. Sohn mit Freunden. Die Alarmanlage gehört zum Kühlschrank…von der Mutter installiert…die soll verhindern, dass der Sprössling sich ständig daraus bedient und noch dicker wird…“

Die Beamten schauten, staunten und nahmen es zur Kenntnis. Sie enthielten sich jeden Kommentars. Weder zum Entwicklungsprozess des jungen Mannes, noch zum Erfindungsreichtum der Mutter sagten sie etwas. Einfach nur Staunen….

Quelle:
Polizei Aachen

Schlagworte:
, , , , ,
  • Sternzeichen Bananenmarmelade

    Auf jeden Fall ein kreativer Lösungsansatz für ein in der Gesellschaft immer größer werdendes Problem. Ob es hilft, ist immer eine andere Frage, aber von mir auf jeden Fall Bonuspunkte für die Mutter.