Shisha mit Sturmgewehr verwechselt

Shisha
Foto: Symbolbild

Am Sonntag, 23.07.2017, um 13.23 h, meldete sich ein Zeuge aus Baumheide telefonisch bei der Polizei und teilte mit, er habe gerade von seiner Wohnung aus 2 junge Männer beobachtet, von denen einer eine AK 47 über der Schulter getragen und der andere einen Trolley hinter sich her gezogen habe.

Beide Männer seien in ein gegenüber liegendes Haus gegangen. Diese Beobachtungen wurden beim Eintreffen der Polizeistreifen noch einmal bestätigt. Nach entsprechenden polizeilichen Recherchen und einer umfassenden Lagebeurteilung, wurde mit der gebotenen Vorsicht die Wohnung aufgesucht, in der sich die beiden Männer mutmaßlich aufhalten sollten.

Diese waren vom Erscheinen der Polizei nicht wenig überrascht, handelte es sich doch bei den verdächtigen Gegenständen lediglich um eine große Shisha und einen dazugehörenden Aufbewahrungskoffer. Aufgrund der derzeitigen Sicherheitslage ging die Polizei den Beobachtungen des Zeugen natürlich mit dem nötigen Nachdruck und der gebotenen Eigensicherung nach.

Fundstelle:
Pressemeldung des Polizeipräsidiums Bielefeld vom 23.07.2017

Schlagworte:
, , , , , , ,