Chuck Norris verklagt Produzenten auf 30 Millionen Dollar

Chuck Norris
Foto: https://www.rtl-crime.de

Er könnte zwar auch Kraft seiner Person selbst vollstrecken, wählt aber – wie schon in der Serie “Walker, Texas Ranger”, um die es hier geht – die Seite des Rechts: Chuck Norris verlangt eine nachträgliche Beteiligung an Streaming-Erlösen aus der erfolgreichen Serie. Deswegen hat seine Firma Top Kick Productions beim Staatsgericht in Kalifornien wegen Vertragsbruch und Bruch fairen Vertragsverhaltens gegen die Produzenten CBS und Sony Klage auf Zahlung von 30 Millionen US-Dollar erhoben.

Auf der Höhe seines Erfolges in den 90er Jahren schloss Chuck Norris einen guten Deal mit CBS und Sony Pictures Television: Die Vereinbarung sieht vor, dass Chuck Norris 23 Prozent aller Einnahmen bekommt, die die Produzenten mit seiner Serie “Walker, Texas Ranger” erzielen. Es wurden mehr als 200 Folgen von der Serie produziert, die in mehr als 100 Ländern der Welt ausgestrahlt wurde. Auch heute laufen noch Wiederholungen.

Immer, wenn es um Wiederholungen im TV oder um DVD-Verkäufe geht, profitiert damit Norris von den Einnahmen. Zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses allerdings waren moderne Verbreitungsformen wie Streaming noch nicht bekannt. Genau an diesen Einnahmen wird Norris laut der öffentlich einsehbaren Klageschrift aber nicht beteiligt. Das soll sich nun ändern. Kläger in dem Fall ist die Firma Top Kick Productions. Sie beruft sich auf Vertragsbruch und unfaires Vertragsverhalten, vergleichbar mit dem im deutschen Recht geltenden Grundsatz von Treu und Glauben bei der Vertragsausführung.

Norris wirft CBS und Sony vor, die Streaming-Verwertung forciert und andere Möglichkeiten vernachlässigt zu haben. Das sei geschehen, um den Geldfluss an Norris bewusst zu schmälern, argumentiert dessen Anwalt. Durch das Verhalten habe man viel Geld verloren. Eine Jury soll nun entscheiden, wie hoch die zu zahlende Entschädigung aussehen soll. Als Wert ist in der Klageschrift 30 Millionen US-Dollar angegeben.

Fundstelle:
dwdl.de

Schlagworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*