Die 8 Beiträge der vergangenen Woche

---
Türkei

Die türkischen Behörden treffen weitere Maßnahmen, die sie im Rahmen der "nationalen Sicherheit" für erforderlich halten. Darunter zählt auch die Schließung eines Kinderfernsehkanals, welcher die kurdische Version von "Biene Maja" ausstrahlte. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtet, wurden zwölf Fernseh- und elf Radiosender, die meisten davon prokurdisch, geschlossen.

Weiter lesen...

---
Pool-Schlitzer

Jahrelang schlitzte ein bis dato Unbekannter Pools in Unterfranken auf. Jetzt hat die Polizei den Täter nach Hinweisen ermittelt. Das Motiv: Ihm habe das Schlitzen einfach Spaß gemacht. Noch ist unklar, ob ihm alle Fälle zugerechnet werden können. Vereinzelt könnten auch Trittbrettfahrer am Werk gewesen sein. An die jeweiligen Tatorte könne der Täter sich eigenen Angaben zufolge nur bruchstückhaft erinnern.

Weiter lesen...

---
Gender

In Deutschland gibt es über 200 Gender-Professuren. Am Bundesverfassungsgericht wurde die juristische Kompetenz durch Gender-Wissen ergänzt. Und selbst Grundschüler lernen schon, dass Geschlecht nur ein soziales Konstrukt ist. Lediglich beim Gesetzgeber hapert es noch. Es gibt aber durchaus innovative Verbesserungsvorschläge. Der Täter, der Teilnehmer und der Mörder – diese Bezeichnungen finden sich noch immer im Strafgesetzbuch. Eine solche „Häufung maskuliner …

Weiter lesen...

---
Webcam-Girl kämpft für Recht auf Homeoffice

Natalie Hot lässt in ihrem Einfamilienhaus im schönen Ampfing (Bayern) gegen Entgelt vor der Webcam die Hüllen fallen. Seit sich ihre Nachbarn darüber beschwert haben, kämpft die 24-Jährige vor Gericht um ihr Recht auf „Heimarbeit“. Für zahlendes Publikum zeigt sich die Frau, die sich im Internet Natalie Hot nennt, nackt vor ihrer Webcam und verdient damit ihren Lebensunterhalt. Als Kulisse …

Weiter lesen...

---
LKW-Fahrer

Nachdem ein Sattelzug am Samstagmorgen (01.10.2016) gegen 00.55 Uhr auf der A 7 bei Hedemünden von der Fahrbahn abgekommen war und 15 Felder Außenschutzplanke beschädigt hatte, ist der 23-jährige Fahrer einfach weitergefahren. Bei späteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Fahrer 93 Stunden (!) quasi ununterbrochen hinterm Steuern gesessen hatte und er unter dem Einfluss von Drogen stand. Um die …

Weiter lesen...

---
Polizist

"Der Kollege hat der Landespolizeidirektion (Kärnten) schriftlich mitgeteilt, dass er sich an die österreichischen Gesetze nicht mehr gebunden sieht". So erklärt der Pressesprecher der Landespolizeidirektion Kärnten, Hofrat Mag. Rainer Dionisio, die Einleitung eines Disziplinarverfahrens gegen einen 43-jährigen Verkehrspolizisten aus Kärnten. Dieser hatte wohl Kontakt zur Reichsbürgerszene. Dem Polizisten droht die Entfernung aus dem Dienst. Der Polizist wurde bereits Mitte September …

Weiter lesen...

---
Hundekot

Eine blinde Potsdamerin wurde immer wieder beschimpft, weil sie das Häufchen ihres Blindenhundes nicht entfernte und beantragte daher eine Ausnahmegenehmigung beim Ordnungsamt. Diese wurde ihr zuerst verwehrt, nun lenkt das Rathaus aber doch ein. Auslöser des ganzen Streits ist eine Anfrage von Nicole Einbeck, der Vorsitzenden des Beirats für Menschen mit Behinderung in Potsdam. Die 46-Jährige ist blind und auf …

Weiter lesen...

---
Terminator

"Halt! Stehenbleiben! Bitte absteigen und schieben!" Polizeiliche Anweisungen wie sie Fahrradfahrer immer wieder von Bundespolizisten am Hauptbahnhof zu hören bekommen. Sie gelten für alle - auch für Arnold Schwarzenegger und seinen Bodyguard. Freitagmittag (30. September) - Ein Bundespolizist ging auf dem Weg zum Dienst in Uniform vom Zug durch den Hauptbahnhof zur Wache. Er erkannte, wie zwei Personen recht zügig …

Weiter lesen...

---
---