Die 6 Beiträge der vergangenen Woche

---
The Wanderer

Sänger Dion DiMucci, ist bekannt für 60er Hits, besonders für seinen Titel „The Wanderer“. Der Künstler nimmt Bethesda - Produzentin des Computer- und Videospiels Fallout 4 - vor Gericht über die Verwendung eben jenes Songs in Anspruch auf Schadenersatz. In einem Werbespot, den er vorgeblich als "abstoßend" einstuft, sieht DiMucci seine Rechte verletzt und fordert – trotz bestehender Lizenzvereinbarung – …

Weiter lesen...

---
Papagei

Die Polizei in Aachen berichtet über einen kuriosen Sachverhalt in Eilendorf (Stadtteil von Aachen): Gleich mehrere Anrufer meldeten aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses Geschrei und Gepolter, gar "fliegende Möbel". Als auch noch "Du dreckige Sau!" und damit ein akuter Streit- und Notfall angenommen wurde, alarmierten sie die Polizei. Weil´s eilte, kam die auch gleich mit Tatütata. Als die Polizistin und …

Weiter lesen...

---
Schmerzensgeld

Das LG Krefeld hat entschieden, dass die Tochter eines Verstorbenen kein Schmerzensgeld wegen einer von der primär zur Totenfürsorge berufenen Ehefrau veranlassten Ausgrabung der Urne und Flussbestattung verlangen kann. Die alleinerbende und totenfürsorgeberechtigte Ehefrau bestattete die Urne mit der Asche ihres Ehemannes zunächst auf einem Friedhof in ihrem Familiengrab. Ohne die Tochter des Erblassers zu informieren, veranlasste sie später eine …

Weiter lesen...

---
Spracherkennungs-Lautsprecher

Eine Drohung wurde von einem solchen smarten Lautsprecher fälschlicherweise als Sprachkommando interpretiert, was zu einem Polizeieinsatz führte. Die Polizei spricht von einem möglichen Lebensretter: Es ging um eine körperliche Auseinandersetzung. Noch rechtzeitig konnten die Beamten eingreifen.

Weiter lesen...

---
Katze

Eine Frau aus Großmehring (Bayern) gibt an, von der Katze ihrer Nachbarin gebissen worden zu sein und fordert 2000 Euro Schmerzensgeld. Das Landgericht Ingolstadt hat die Katze deswegen jetzt zum Prozess vorgeladen. Angeblich biss das beschuldigte Tier der Frau im Januar auf einem Spaziergang ohne Vorwarnung in den Oberschenkel. Die Frau ist sich sicher, dabei die Katze ihrer Nachbarin erkannt …

Weiter lesen...

---
Wahrheit

Ein Beitrag aus der Reihe Rechtsgeschichte(n) von Prof. Dr. Arnd Diringer Jährlich landen zehntausende Kündigungen vor Gericht. Dass sich darunter auch kuriose Fälle finden, ist wenig verwunderlich. Manchmal sind es aber auch die Ausführungen der Gerichte, die einen zum Schmunzeln bringen – oder bei denen einem das Lachen im Halse stecken bleibt. Das zeigt ein vor dem Bundesarbeitsgericht verhandelter Fall …

Weiter lesen...

---
---