Die 6 Beiträge der vergangenen Woche

---
Unterschied

Polizeieinsatz in Aachens Sträßchen am Abend. Ein Freier rief die Polizei. Er hatte bei einer Dame 30 Euro bezahlt. Nun wolle sie gleich zwei Mal nicht mehr. Einmal keine Leistung erbringen und zum anderen sein Geld nicht mehr herausgeben. Die Sachlage stellte sich vor Ort dann kontrovers dar. Sie wolle zwar, aber er könne nicht, so die Dame. Er wiederum: …

Weiter lesen...

---
Porsche

Flavio Roberto de Souza musste sich vor dem obersten Bundesgericht Brasiliens verantworten, nachdem er als Richter beschlagnahmte Luxusgegenstände in seinen Privatgebrauch überführte. So beschlagnahmte er unter anderem mehrere Luxusautos des einst reichsten Brasilianers Eike Batista. Das Gericht verhängte eine Haftstrafe von 8 Jahren.

Weiter lesen...

---
Badehose

In München fand ein Strafprozess gegen einen 89-Jährigen statt. Ihm wurden exhibitionistische Handlungen in einem Schwimmbad vorgeworfen, weil ihm die Badehose verrutscht war. Der Rentner verteidigte sich damit, dass ihn der Ischias-Nerv plage und er sich deswegen gerne an den Düsen des Schwimmbades die Pobacken massiere. Der pensionierte Ingenieur besucht seit über 20 Jahren das Ottobrunner Phönix-Bad. Er ist Witwer …

Weiter lesen...

---
Beziehungsdreieck

Heimliche Beziehungen haben oft ihre Tücken. Eine solche rief jetzt im alten Nordkreis die Polizei auf den Plan. Zwei Frauen hatten sich im Nordkreis (Städteregion Aachen) in einer Wohnung im wahrsten Sinne des Wortes in die Haare bekommen. Es folgten Schlagen, Kratzen und Treten. Beide Frauen verletzten sich bei der Auseinandersetzung. Da eine von ihnen schwanger war, kam sie mit …

Weiter lesen...

---
Reifenwechsel

Das OLG Oldenburg hat entschieden, dass ein Reifenhändler, der nach einem Reifenwechsel die alten Reifen des Kunden nebeneinanderstehend in den Kofferraum räumt, keinen Schadensersatz leisten muss, wenn die Reifen herausrollen und einen Schaden am Garagentor verursachen. Der Kläger hatte seine Reifen in der Werkstatt wechseln lassen. Er hatte die neu anzubringenden Sommerreifen bei zurückgeklappter Rückenlehne der Rückbank nebeneinander im Kofferraum …

Weiter lesen...

---
Bäckerei

Weil es in einer Bäckerei ihrer Auffassung nach nicht ordentlich und sauber genug zuging, zündete eine Seniorin in Sachsen das Gebäude einfach an. Das AG Bautzen verurteilte sie nun zu einer Bewährungsstrafe. (Urt. v. 01.08.2017, Az. 40 Ls 520 Js 59/17). Bereits am Silvesterabend 2016 hatte die Frau aus Scheckwitz das Gebäude in Brand gesetzt. Vor dem Amtsgericht Bautzen fand …

Weiter lesen...

---
---