Die 6 Beiträge der vergangenen Woche

---
Beil

In Elz (Limburg-Weilburg) wurde ein 14-Jähriger von der Polizei festgenommen, weil er seine Mutter mit einem Beil attackiert und dabei schwer verletzt haben soll. Gegen den Jungen wird wegen versuchten Mordes ermittelt. Er sitzt in U-Haft. Der 14-Jährige hatte am Mittwoch in der Wohnung der Familie mehrfach mit einem Beil auf seine 49-jährige Mutter eingeschlagen. Seitdem kämpfen die Ärzte um …

Weiter lesen...

---
FDP

Der sachsen-anhaltische FDP-Bundestagskandidat Jörg Schnurre sorgte mit einer Wahlkampfaktion für Schlagzeilen und nun auch für Ermittlungen: "Wenn ich in den Bundestag gewählt werde, dann bekommst Du mit dieser Karte 2 Euro von mir geschenkt. Einfach so", steht es auf einem "Zukunftsticket", das bereits an rund 150 Haushalte verteilt wurde. Die Behörden ermitteln wegen des Verdachts der Wählerbestechung.

Weiter lesen...

---
Drogendealer

Mit einem außergewöhnlichen Anliegen meldete sich am Samstag, den 09.09.2017 eine 44-jährige Frau über Notruf nachmittags bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach. Die Anruferin wollte eine Anzeige gegen einen Drogen-Kurier machen, da er ihr nicht die gewünschten Drogen lieferte.

Weiter lesen...

---
Klausur

Auch Juristen sind nicht unfehlbar! Ein wirklich peinlicher Fehler unterlief jetzt aber dem Justizministerium in Niedersachsen. Bei einer Klausur im ersten Staatsexamen bekamen die Prüflinge im Juli dieselben Aufgaben wie im Jahr zuvor. Das Landesjustizprüfungsamt stellte bei einer Zivilrechtsklausur für knapp 200 angehende Rechtsreferendare die gleiche Klausur wie bereits im Jahr 2016. Problematisch ist dieser Fehler insbesondere deswegen, weil sich …

Weiter lesen...

---
Apfelkönigin

Marco Steidel (42) will unbedingt "Apfelkönigin" einer brandenburgischen Kleinstadt werden. Nachdem er bei der offiziellen Wahl gescheitert war, versuchte er, die amtierende Apfelkönigin mit Hilfe einer Klage vom Thron zu stoßen. Daher trafen sich der Beinahe-Apfelkönig und seine Konkurrentin Antonia Lieske (21) in einem Verhandlungssaal des Amtsgerichtes (AG) Cottbus wieder. Sogar der Bürgermeister der Kleinstadt kam zum Prozessauftakt. Er steht …

Weiter lesen...

---
Richter

Der BGH hat entschieden, dass ein Richter auch dann ermahnt und gerügt werden darf, wenn er zu gründlich arbeitet und deshalb weniger Fälle erledigt als andere Richter. Der Antragsteller ist Richter am OLG Karlsruhe und wendet sich mit seinen Anträgen gegen Maßnahmen der Präsidentin des OLG Karlsruhe. Nach dem Wechsel des Antragstellers in einen anderen Senat des Oberlandesgerichts ordnete die …

Weiter lesen...

---
---