Die 6 Beiträge der vergangenen Woche

---
Fleischprodukte

Dass im Gefängnis mit Zigaretten gehandelt wird, ist altbekannt. Im Hochsicherheitsgefängnis Celle sorgten jetzt jedoch mehrere Häftlinge für Aufmerksamkeit, die mit Schnitzeln und Würstchen gedealt haben sollen. Nun wird den Männern vor dem Amtsgericht Celle deswegen der Prozess gemacht. Vier Insassen der JVA sollen über mehrere Monate hinweg verschiedene Fleischprodukte aus der JVA-Küche gemopst haben. Das Fleisch verwahrten sie dann …

Weiter lesen...

---
Haarwäsche

Wegen lautem Kindergeschrei verständigte eine besorgte Anwohnerin eines Mehrparteienhauses in der Kurtalstraße von Bad Bergzabern (Rheinland-Pfalz) am frühen Abend von Allerheiligen die Polizei. Die Beamten der Inspektion staunten nicht schlecht, als sie auf eine junge Familie stießen, deren kleines Mädchen lautstark gegen die Haarwäsche durch die Eltern protestierte. Bedingt durch das Erscheinen und dem Zuspruch der Uniformträger ließ die Zweijährige …

Weiter lesen...

---
Champagner

Einer kanadischen Airline droht eine Sammelklage mit über 1.500 Klägern. Der Auslöser für den Rechtsstreit scheint ein skurriles Luxusproblem zu sein: Die Fluggesellschaft servierte nur Sekt und nicht den versprochenen Champagner. Sunwing ist eine Low-Cost Airline mit Sitz in Toronto, Kanada. In einer Werbung versprach Sunwing den Kunden einen „Champagner-Service“ auf ihren Flügen. Daniel Macduff nutze eine Sunwing-Verbindung für seinen …

Weiter lesen...

---
Cowboy und Indianer

Alles andere als alltäglich war das Geschehen, welches Polizeibeamte am 27.10.2017 in Dortmund zur Kenntnis bekamen. Anlass war ein Einsatz am Knappschaftskrankenhaus gegen 21.30 Uhr, bei dem es um einen durch einen Schuss verletzten 13-jährigen Jungen aus Dortmund ging.

Weiter lesen...

---
Gabelstapler

Gegen 00:18 Uhr nahm ein betrunkener Mann am frühen Sonntagmorgen (29.10.2017) auf dem Terminalgelände des Lübecker Skandinavienkai einen Gabelstapler in Betrieb und beschädigte damit zahlreiche Fahrzeuge. Von der Regionalleitstelle der Lübecker Polizei wurden sechs Funkstreifenwagen zum Einsatzort entsandt. Um 00:35 Uhr gelang es der Besatzung eines Funkwagens aus Kücknitz, auf den 32-Tonnen-Stapler zu klettern. Unter Androhung der Anwendung von Pfefferspray …

Weiter lesen...

---
Humanisten

Ein Beitrag aus der Reihe Rechtsgeschichte(n) von Prof. Dr. Arnd Diringer Dürfen Gerichte eine Verweisung an das „jüngste Gericht“ ablehnen? Handelt es sich bei einem Sportjournalisten um eine Kapazität in Fragen der Grammatik? Wie steht es mit der Rechtschreibkompetenz von Juristen? Und was hat das alles mit „Pu, der Bär“ zu tun? Diese und andere grundlegende Fragen klärte der später als Richter …

Weiter lesen...

---
---