Über Jannina Schäffer
Dipl. Jur. Jannina Schäffer hat ihr 1. Staatsexamen erfolgreich an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgelegt und war nebenbei viele Jahre für den Verlag C.H.BECK tätig. Inzwischen ist sie Referendarin am LG Stuttgart.

BAG: Todesrad-Artisten keine Arbeitnehmer

0

Artisten, die mit einer Hochseil- und Todesradnummer in einem Zirkus auftreten, sind vor dem Gesetz unter Umständen keine Arbeitnehmer, das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) bereits im Jahr 2015 (BAG, 11.08.2015 – 9 AZR 98/14). Was […]

Sauerlandbier als Kölsch verkauft: Bewährungsstrafe!

3

Zwei Brüder sollen jahrelang ein im Sauerland gebrautes Bier in Fässer bekannter Kölsch-Brauereien gefüllt und an Gastronomen verkauft haben. Dafür verurteilte sie das Amtsgericht Köln nun zu Bewährungsstrafen. Zwischen 2010 und 2015 hatten die beiden […]

Tiere vor Gericht – Elefant zum Tode verurteilt

2

Bis in die frühe Neuzeit wurden Schweine und andere Tiere in Schauprozessen verurteilt. Oftmals zum Tode. Bis heute ist der Sinn und Zweck dieser bizarren Prozesse rechtshistorisch nicht vollständig aufgeklärt. Das Leben im Mittelalter und […]

Traumatisierte Content-Moderatorin verklagt Facebook

1

Eine ehemalige Angestellte des Facebook-Konzerns hat ihren Arbeitgeber verklagt. Die Content-Moderatorin behauptet, die Inhalte, die sie während ihrer Arbeit bei Facebook gesehen und verwaltet habe, hätten sie krank gemacht. Selena Scola war insgesamt neun Monate […]

Ein Baum, der sein eigener Herr ist?!

1

Im amerikanischen Bundesstaat Georgia stand mehrere Jahrhunderte lang ein Baum, der als „The Tree That Owns Itself“ bekannt war. Die prächtige amerikanische Weiß-Eiche soll zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert in der Stadt Athens gepflanzt […]

Der Stromdiebstahlsfall des Reichsgerichts

2

Der Stromdiebstahlsfall war eine Strafsache, über die das deutsche Reichsgericht im Jahre 1899 zu entscheiden hatte. Der Fall wird seitdem in jedem guten Lehrbuch für Strafrecht zitiert und gehört damit zu einem der „großen Klassiker“ […]

Polizei beschlagnahmt Luxusautos vor Jobcenter

7

Die Polizei hat vor zwei Jobcentern in Duisburg mehrere Autos beschlagnahmt, weil diese “mit dem Bezug von Sozialleistungen nicht in Einklang zu bringen waren”. Drei Personen wurden festgenommen und 15 Strafanzeigen erstattet. Was war geschehen? Insgesamt sieben Autos hat […]

Sind Verträge mit Hellsehern nichtig?

3

“Magische Hilfe” durch “engelgleiche Geistwesen” aus höheren Dimensionen. Das versprach eine Hellseherin einem Mann aus dem Raum Nürnberg. Selbstverständlich gegen ein entsprechendes Honorar. Dieses forderte der Kunde später zurück und zog dazu vor Gericht. Mit […]

1 2 3 15