„Lusche allerersten Grades“ vor dem BGH

1

Ein ehemaliger Mieter verlangt eine Geldentschädigung wegen einer Beleidigungstirade des Ex-Vermieters. In diversen Kurzmitteilungen (SMS) bezeichnete der ehemalige Vermieter den Kläger  als „Lusche allerersten Grades“, „arrogante rotzige große asoziale Fresse“, „Schweinebacke“, „feiges Schwein“, „feige Sau“, […]

Die Phobie gegen amtliche Schreiben

0

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz musste die Frage klären, ob eine Phobie gegen amtliche Schreiben einen Wiedereinsetzungsgrund nach einer Fristversäumung darstellt.

Genervter Anwalt schreibt Urteil selbst [UPDATE]

1

Häufige Nachfragen nach dem Stand der Dinge seitens des Mandanten sind jedem Rechtsanwalt bestens bekannt. Jeder Mandant möchte möglichst schnell Ergebnisse sehen und stets über alle Vorgänge unterrichtet sein. Genervt von seinem Auftraggeber griff ein […]

Die Finanzrichter als Dichter

0

Die Fälle mit denen sich Finanzgerichte zu beschäftigen haben, weisen in der Regel ein überschaubares Maß an Kuriosität auf, vielmehr geht es häufig um reine Rechtsanwendung mit Hilfe der Steuergesetze. Aus diesem – aus mancher Sicht […]

Student zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt

4

Der 21-jährige US-Student Frederick Warmbier soll Medienberichten zufolge vom Obersten Gerichtshof Nordkoreas zu 15 Jahre Arbeitslager verurteilt worden sein. Man wirft ihm vor, Propagandamaterial gestohlen zu haben.

Wenn das Kind nicht folgt

5

Steine üben auf jedes kleine Kind eine ungeahnte Faszination aus. Zum Problem wird das allerdings, wenn in unmittelbarer Nähe parkende Autos stehen.

3 Jahre Haft für Statement über eheliche Untreue

0

Rechtsprechung und Justiz in Ägypten unterliegen bereits seit Jahren heftiger Kritik. Nun sorgt ein neuer Fall für Aufregung. Für eine Aussage über die Untreue ägyptischer Ehefrauen muss ein Ägypter nun für 3 Jahre ins Gefängnis. […]

1 2 3 4 5 14