Wer oder was sind „Reichsbürger“?

Als Reichsbürger bezeichnet man Anhänger diverser, teilweise der rechtsextremen Szene zuzuordnenden Gruppierungen, welche die Bundesrepublik Deutschland und ihre Gesetze ablehnen. Ihre Anhänger behaupten, das Deutsche Reich bestehe in den Grenzen von 1937 (oder den Grenzen von 1914, je nach Gruppe) fort. Manche Gruppierungen werden aufgrund zunehmender Gewaltbereitschaft vom Verfassungsschutz überwacht. Vor allem öffentliche Stellen müssen sich vermehrt mit den wirren Forderungen der Reichsbürger auseinandersetzen.

Weitere Informationen zu den Reichsbürgern und dem Umgang mit ihnen, liefert das Handbuch „Reichsbürger“.