Sturz bei betrieblichem Bowling-Turnier als Arbeitsunfall

2

Das Sozialgericht Aachen hat entschieden, dass der Sturz eines Versicherten während eines auf einer Dienstreise durchgeführten betrieblichen Bowling-Turniers einen Arbeitsunfall darstellen kann. Der Versicherte hatte an einer mehrtägigen betrieblichen Veranstaltung eines Partnerunternehmens seines Arbeitgebers teilgenommen. […]

Spaziergang kann ein Arbeitsunfall sein

0

Das Sozialgericht Düsseldorf hat einen Unfall während einer stationären Rehabilitation als Arbeitsunfall anerkannt, auch wenn der Unfall sich an einem therapiefreien Sonntag ereignet hat. Der 60-jährige Kläger war während einer stationären Rehabilitation bei einem sonntäglichen […]

Zeckenbiss als Arbeitsunfall?

0

Das Landessozialgericht Erfurt hat die Anerkennung eines Zeckenbisses als Arbeitsunfall abgelehnt, wenn nicht mit dem erforderlichen Vollbeweis festgestellt werden kann, dass der Arbeitnehmer sich den Biss während der Arbeitszeit zugezogen hat. Die Klägerin führte am […]

Mord ist kein Arbeitsunfall

1

Mord ist kein Arbeitsunfall – so entschied das Landessozialgericht Baden-Württemberg in einem Berufungsverfahren und wies damit den Antrag der Klägerin ab. Diese forderte die Gewährung von Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung – die Umstände sind […]

1 2