„Knöllchen-Horst“ scheitert auch mit Beleidigungsanzeigen

0

Der als „Knöllchen-Horst“ bekannt gewordene Frührentner aus Niedersachsen, der gegen mehr als 50.000 Autofahrer und die Besatzung eines Rettungshubschraubers Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen diverser Verstöße gegen die StVO erstatte, ging nun wegen vermeintlichen Beleidigungen über ihn in […]

Der ganz normale Reichsbürger-Wahnsinn vor Gericht

4

Ein 55-jähriger Reichsbürger zog vor dem Amtsgericht Cham (Bayern) die übliche Reichsbürger-Show ab. Der 55-jährige Frührentner musste sich wegen vorsätzlichen unerlaubten Inverkehrbringens von bedenklichen Arzneimitteln (§ 5 AMG i.V.m. § 95 Abs. 1 Nr. 1 […]

„Alter Mann“ nicht unbedingt eine Beleidigung

0

Ältere Menschen müssen es hinnehmen, als „Opa“ oder „alter Mann“ betitelt zu werden, es sei denn, der Bezeichnung kommt eine über die bloße Kennzeichnung hinausgehende abwertende Konnotation zu. In der Bezeichnung „alter Mann“ liegt für […]

Amtsgericht Meißen: Scheintot im Gerichtssaal

2

Ein 65-jähriger Angeklagter aus Taubenheim (Sachsen) verfolgt seine Gerichtsverhandlung völlig regungslos. Er bewegt sich nicht, spricht nicht, stellt sich scheintot und musste von Polizisten getragen werden. Weil er Polizeibeamte angegriffen hat, wurde der Mann schon […]

Journalist darf Jäger als „Rabaukenjäger“ bezeichnen

0

Das Oberlandesgericht Rostock hat den Nordkurier-Reporter Thomas Krause vom Vorwurf der Beleidigung freigesprochen. Ihm wurde zur Last gelegt, einen Jäger als „Rabauken-Jäger“ bezeichnet zu haben. Ausgangspunkt war die Berichterstattung über ein Foto, das in den […]

Richter und Angeklagter in Beleidigungsorgie verwickelt

1

„Suck my dick, fuckman“, „donkey dick” , “go fuck yourself”, nur eine Auswahl vulgärer Zitate aus einer Beleidigungsorgie zwischen einem Angeklagten und dem Richter bei einer Routineanhörung. Der Angeklagte wollte seinen Anwalt feuern und sich selbst […]

Urteil: „Fettes Schwein“ als Emoji ist auch eine Beleidigung

3

Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg hatte sich mit einem Fall der Beleidigung von Vorgesetzten in der Kommentarfunktion der Facebookchronik eines Arbeitskollegen mittels Emoticons beschäftigen müssen. In der unterhaltsamen Urteilsbegründung klärt das Gericht die Beteiligten nicht nur über […]

Streit um stinkende Füße im ICE

0

Ein Streit um übelriechende Füße im ICE nach Berlin eskalierte zwischen zwei Männern kurz vor Göttingen. Neben Beleidigungen gab es auch eine tätliche Auseinandersetzung. Die Zugchefin alarmierte schließlich die Bundespolizei, welche die zwei Streithähne am Bahnhof […]

Reichsbürger verfolgt Anklageverlesung am Boden

13

Ein Prozess gegen einen 53-jährigen Mann und seinen Sohn am Amtsgericht Albstadt verlief turbulent. Die Angeklagten sind der Reichsbürgerszene zuzuordnen. Sie mussten sich wegen Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Der Vater landete nach einer […]

„Lusche allerersten Grades“ vor dem BGH

1

Ein ehemaliger Mieter verlangt eine Geldentschädigung wegen einer Beleidigungstirade des Ex-Vermieters. In diversen Kurzmitteilungen (SMS) bezeichnete der ehemalige Vermieter den Kläger  als „Lusche allerersten Grades“, „arrogante rotzige große asoziale Fresse“, „Schweinebacke“, „feiges Schwein“, „feige Sau“, […]

1 2 3 5