Reichsbürgermeisterin im Amt? Disziplinarverfahren eingeleitet

2

Die Landesanwaltschaft Bayern hat ein Disziplinarverfahren gegen die 1. Bürgermeisterin der Gemeinde Bolsterlang, Monika Zeller, eingeleitet. Es liegen zureichende tatsächliche Anhaltspunkte vor, die den Verdacht eines Dienstvergehens rechtfertigen, heißt es in der Stellungnahme der Disziplinarbehörde. […]

Kärntner Polizist erkennt Gesetze nicht mehr an

0

„Der Kollege hat der Landespolizeidirektion (Kärnten) schriftlich mitgeteilt, dass er sich an die österreichischen Gesetze nicht mehr gebunden sieht“. So erklärt der Pressesprecher der Landespolizeidirektion Kärnten, Hofrat Mag. Rainer Dionisio, die Einleitung eines Disziplinarverfahrens gegen […]

Wenn der Polizist während der Dienstzeit pokert

1

Wie die Münchner Abendzeitung berichtet, klagte ein Polizist erfolglos gegen eine disziplinarische Geldbuße in Höhe von 1500 Euro vor dem Verwaltungsgericht. Der Vorwurf: Unberechtigte Privatnutzung des Dienstwagens und „Glücksspiel im Amt“.

Der krankgeschriebene Polizist auf einer Tanzparty

0

Ein Polizeibeamter, der trotz einer Krankmeldung am Abend eine Tanzveranstaltung besucht, verstößt gegen seine Pflicht, alles Zumutbare für eine rasche Genesung zu unternehmen. Außerdem sei dieses Verhalten unkollegial, so das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Sachsen-Anhalt im […]