Facebook-Gewinnspiel: Wir verlosen 10x „Juristen!“

1

Wir freuen uns sehr über 60.000 Facebook-Likes und mehr als 1.000 veröffentlichte Beiträge in unserem Archiv! Als kleines Dankeschön verlosen wir 10x den Cartoonband Juristen!, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von feickecartoons.de und dem Lappan Verlag. Zum Werk: […]

Unser Jahr 2016

3

Ein weiteres spannendes Jahr liegt hinter uns und wir wünschen all unseren Lesern das Beste für das Jahr 2017. Auch dieses Jahr möchten wir einen Blick zurückwerfen auf die Geschehnisse bei Justillon im vergangenen Jahr. […]

Pferd und Reiterin mit 43 km/h geblitzt

0

Da hat die Polizei einen tollen Fang gemacht: Mit 43 km/h ist eine Reiterin mit ihrem Pferd gerast. Das Blitzerfoto sorgte bei Facebook für viel Aufsehen. Im Rahmen ihres Facebook-Adventskalenders postete die Polizei Brandenburg das […]

Teddy-Selfie auf Facebook führt zu Bußgelderhöhung

0

Der Stuttgarter Limousinen-Vermieter Hasan Aydogan wehrte sich vor Gericht gegen einen Bußgeldbescheid wegen einer geringfügigen Geschwindigkeitsüberschreitung, der von 30 Euro auf 108,50 Euro erhöht wurde, nachdem die Behörde Kenntnis von seinem kuriosen Facebookpost erhalten hatte. […]

Ordnungsamt konfisziert Spielzeugeisenbahn

1

Der 45-jährige Obdachlose Reiner Schaad sitzt üblicherweise in Frankfurt am Main an der Neuen Kräme mit einer Spielzeugeisenbahn und anderen Spielsachen. Daneben steht ein Becher für Münzen. Weil eine Sondernutzungserlaubnis fehlte, hatte das Ordnungsamt die Spielsachen […]

Journalist darf Jäger als „Rabaukenjäger“ bezeichnen

0

Das Oberlandesgericht Rostock hat den Nordkurier-Reporter Thomas Krause vom Vorwurf der Beleidigung freigesprochen. Ihm wurde zur Last gelegt, einen Jäger als „Rabauken-Jäger“ bezeichnet zu haben. Ausgangspunkt war die Berichterstattung über ein Foto, das in den […]

Urteil: „Fettes Schwein“ als Emoji ist auch eine Beleidigung

3

Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg hatte sich mit einem Fall der Beleidigung von Vorgesetzten in der Kommentarfunktion der Facebookchronik eines Arbeitskollegen mittels Emoticons beschäftigen müssen. In der unterhaltsamen Urteilsbegründung klärt das Gericht die Beteiligten nicht nur über […]

Adolf H. wegen Volksverhetzung vor Gericht

0

Vor dem Landgericht in Regensburg musste sich ein Adolf H. in der Berufungsverhandlung wegen Volksverhetzung verantworten. Zuvor war der 54-Jährige bereits durch das Amtsgericht Straubing schuldig gesprochen worden. Doch das Urteil wollte Adolf H. nicht […]

1 2 3 4