Der auf Bahnhofspennerniveau verharzte Volljurist

3

Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg musste sich zu einer „subjektiv nicht ernsthaften Bewerbung eines Volljuristen“ äußern. Herausgekommen ist eine Entscheidung, die es zu Recht in die Reihe der „skurillen Altfälle“ schafft. Der 1952 geborene, ledige Kläger bewarb […]

Gehört Duschen und Umziehen zur Arbeitszeit?

0

Ein interessanter wie außergewöhnlicher Streit ging nun am Landesarbeitsgericht Düsseldorf wohl mit einem Vergleich zu Ende. Zu klären war die Frage, ob das Duschen und Umziehen einen Teil der Arbeitszeit darstellt.

Ein Urteil in einem Satz

4

Die Besonderheit einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Chemnitz besteht darin, dass diese, abgesehen von Rubrum und Tenor, wirklich nur aus einem Satz besteht, nämlich aus Tatbestand und Entscheidungsgründen.