Haftanordnung nach „Hüttenstädter Prozessordnung“ keine Rechtsbeugung

3

Ein Richter, der aufgrund einer vom Amtsgerichtsdirektor eigenmächtig eingeführten „Hüttenstädter Prozessordnung“ Durchsuchungen angeordnet hatte, ist endgültig vom Bundesgerichtshof vom Vorwurf der Rechtsbeugung und Freiheitsberaubung freigesprochen worden. Wegen zahlreicher Zurückverweisungen zog sich der Streit knapp zehn Jahre.

Gouverneur zum Pflichtverteidiger ernannt

0

Der Direktor des Missouri State Public Defender System, Michael Barret, hat derzeit weniger Geld für öffentliche Pflichtverteidiger übrig, als zunächst angenommen. Schuld seien die Budgetkürzungen des Gouverneurs des US-Bundesstaats Missouri, Jay Nixon. Barret verpflichte nun kurzerhand […]

Richter und Angeklagter in Beleidigungsorgie verwickelt

1

„Suck my dick, fuckman“, „donkey dick” , “go fuck yourself”, nur eine Auswahl vulgärer Zitate aus einer Beleidigungsorgie zwischen einem Angeklagten und dem Richter bei einer Routineanhörung. Der Angeklagte wollte seinen Anwalt feuern und sich selbst […]

Reichsbürger wird auf Schuldfähigkeit untersucht

2

Vor dem Osnabrücker Amtsgericht hat es ein 31-jähriger Reichsbürger mit seinen wirren Ausführungen und Handlungen wohl zu weit getrieben. Entgegen der Auffassung der Staatsanwaltschaft schloss sich die Vorsitzende Richterin letztlich dem Antrag des geplagten Verteidigers, […]

Anwalt schmuggelt Kokain anal ins Gefängnis

0

Ein Strafverteidiger stand unter Verdacht, Mobiltelefone in ein Gefängnis in Costa Rica geschmuggelt zu haben. Bei einem weiteren Besuch im Gefängnis wurde er eines pikanten Drogenschmuggels überführt.

Anwalt während Gerichtsverhandlung festgenommen

0

In einem Strafprozess wegen Betruges in der US-amerikanischen Stadt Redwood City (nahe San Francisco) erlebte der Angeklagte etwas Unerwartetes: Mitten in der Verhandlung wurde sein Verteidiger selbst festgenommen. Der Rechtsanwalt ist der Justiz keineswegs unbekannt und […]