Der unfähigste Schwarzfahrer der Welt

In der ukrainischen Hauptstadt Kiew stellte sich ein Schwarzfahrer besonders unfähig an: Anstatt einen Fahrschein zu kaufen, wollte er einfach über die etwa einen halben Meter hohe Barriere springen… mit schmerzhaften Folgen.

Hier das Video:
https://www.youtube.com/watch?v=PQIuXhgyZBU

Eine Kontrolleurin stand auch noch die ganze Zeit neben ihm. Beim nächsten mal lieber gleich bezahlen und ohne Kopfwunde weiterfahren! :)

Schlagworte:
, , ,

3 Kommentare zu Der unfähigste Schwarzfahrer der Welt

  1. Was ist daran so besonderes? Die Wirtschaft in Russland liegt auch am Boden. Darum hat man den Vodka billiger gemacht. Und die Folgen sieht man im Video: einen Fahrschein kann man sich nicht mehr leisten, aber dafür einen Vollrausch ..

  2. Ein Fahrchip der für die ganze Zeit / Strecke in der Metro gilt kostet 2 Ukrainische Hrivna, der Wechselkurs ist bei 1€ = 19 UAH, die Schranken sind im allgemeinen sehr langsam, die Kontrolleure übrigens auch, da war also mindestens ein aktiver Vollrausch von Nöten =)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*