Bürgermeister siegelt Dokumente für Reichsbürger

0

Durch seinen Rücktritt kommt der Bürgermeister von Kühndorf, Thomas König, einem Disziplinarverfahren der Kommunalaufsicht zuvor. Der Grund für den plötzlichen Rücktritt: Über Monate hinweg soll König Dokumente von Reichsbürgern mit offiziellen Siegeln der Gemeinde versehen […]

Walnussbäume dürfen Nüsse abwerfen

0

Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat kürzlich entschieden, dass Hauseigentümer nicht für Schäden durch Walnussbäume haften, welche über die Grundstücksgrenze des Nachbarn raken. Das Gericht hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob ein Grundstückseigentümer […]

Grumpy Cat bekommt 700.000 Dollar Schadensersatz

1

Jeder kennt es! Jeder liebt es! Das Grumpy Cat Meme! Eine Kaffeefirma aus den USA muss der mürrisch dreinblickenden Katze jetzt über 700.000 Dollar Schadensersatz zahlen. Wegen der Verletzung von Marken- und Urheberrechten. „Grumpy Cat“ […]

Mann fährt 50 km/h mit Krankenfahrstuhl

1

Die Polizei in Wesel konnte einen 65-jährigen Mann mit einem Krankenfahrstuhl „aus dem Verkehr ziehen“. Er war einer Polizistin und einem Polizisten aufgefallen, weil er auf den Straßen rund um den Weseler Bahnhof einen „heißen […]

„Lass mich noch mal schlecken!“ – Nötigung?

1

Das Amtsgericht Wolfratshausen musste sich mit einem kuriosen Fall der Nötigung beschäftigten: Verantworten musste sich ein Mann, der eine Radfahrerin dazu nötigte, ihn an ihrem Sattel schlecken zu lassen. Das Verfahren wurde schließlich gegen Zahlung […]

Illegales Glücksspiel im Seniorenheim? Bingo!

0

Ein Seniorenheim in Köln musste seine wöchentliche Bingo-Runde vorläufig auflösen. Die Teilnehmer hatten pro Karte eine geringe Geldsumme gesetzt. Das rief die zuständigen Behörden auf den Plan. Der Vorwurf: Illegales Glücksspiel. Das Seniorenzentrum hat sein […]

Mit entführtem Linienbus zur Disco gefahren

1

Weil ein 34-Jähriger kein Geld für ein Taxi hatte, entführte er einen Linienbus, um damit zu einer Diskothek fahren zu können. Nun muss er sich vor dem Landgericht Halle wegen Freiheitsberaubung und gefährlichen Eingriffs in […]

Geschäftsführung nimmt Kopfgeld auf Mitarbeiter zurück

0

Die Geschäftsführung einer Brauerei hatte ein Kopfgeld auf einen ihrer Mitarbeiter ausgelobt. Nachdem der Fall vor Gericht landete, wurde das Kopfgeld jedoch wieder zurückgenommen. Zwei Gesellschafter der Braunschweiger Wolters Brauerei hatten eine Belohnung von 2.000 […]

Oralsex auf Autohaube als Erregung öffentlichen Ärgernisses

1

Wie das Amtsgericht München kürzlich bekannt gab, verurteilte der zuständige Strafrichter eine 36-jährige in München lebende Deutschlehrerin und einen 47-jährigen Dekorateur wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses zu einer Geldstrafe von 25 Tagessätzen zu je 100€ bzw. […]

1 2 3