Einbrecher hat Heißhunger auf Shrimps und Gemüse

Heißhunger
Foto: Symbolbild

Die Fisch- und Gemüseabteilung eines Supermarktes in Wuppertal hatte für einen Einbrecher eine nicht zu bändigende Anziehungskraft. Der Mann knackte mit einem Komplizen die Tür zum Markt, wurde aber beim Abendmahl von der Polizei gestört.

Die Polizei stellte gegen 01.30 Uhr einen Einbrecher in einem Supermarkt in Wuppertal-Vohwinkel. Ein Zeuge meldete sich per Notruf und gab an, dass sich zwei Männer am Haupteingang des Marktes Am Stationsgarten zu schaffen machten. Einer der Männer sei bereits weggelaufen, der andere sei aber in den Supermarkt eingedrungen. Die eingesetzten Beamten umstellten das Gebäude und durchsuchten das Geschäft mit einem Diensthund.

In der Gemüseabteilung spürte der Hund den Täter auf: Er hatte bereits mehrere Packungen Shrimps verzehrt und hielt noch eine Möhre in der Hand. Der 42-jährige Wuppertaler wurde vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Fundstelle:
presseportal.de

Schlagworte:
, , , , , , , ,

1 Kommentar zu Einbrecher hat Heißhunger auf Shrimps und Gemüse

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*