Die 3 Beiträge der vergangenen Woche

---
Lotto

Eine 36-Jährige hat im Lotto 90 Millionen Euro gewonnen. Der Gewinn geht an eine Frau, die in Berlin als Putzfrau arbeitet. Sie erhält das Geld, nachdem sie die Zahlen 14, 19, 21, 30, 32, 4, 7 getippt hatte - beim Glücksspielanbieter "Lottoland". Bei dem Onlineanbieter können Glücksspieler auf den Ausgang von Lotterien wetten. Dummerweise ist die Lottogesellschaft aber nicht in …

Weiter lesen...

---
Moschee

Das Amtsgericht Meldorf (Schleswig-Holstein) hat mit Urteil vom 04.07.2018 (Az. 25 Owi 408/16) entschieden, dass die Eltern eines schulpflichtigen Kindes 50 Euro Bußgeld zahlen müssen, weil sie dem Kind den Besuch einer Moschee im Rahmen des Schulunterrichtes untersagt haben.

Weiter lesen...

---
Datenschutzvorschriften gelten auch für Zeugen Jehovas

Der EuGH hat entschieden, dass eine Religionsgemeinschaft wie die der Zeugen Jehovas bei der Tür-zu-Tür-Verkündigungstätigkeit datenschutzrechtliche Vorschriften beachten muss. Die Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas sei für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich, die im Rahmen einer von Tür zu Tür durchgeführten Verkündigungstätigkeit erhoben werden. Die Verarbeitung dieser Daten müsse mit den unionsrechtlichen Vorschriften über den Schutz personenbezogener Daten im Einklang …

Weiter lesen...

---
---