Die 3 Beiträge der vergangenen Woche

---
Waage

Kriminologen wissen schon lange, dass es bei der Kriminalität in Deutschland ein Nord-Süd, ein Ost-West sowie ein Stadt-Land-Gefälle gibt. In Städten gibt es also mehr Straftaten als auf dem Land. Ebenso in Norddeutschland und in Ostdeutschland. Ein Wissenschaftler am Max-Planck-Institut in Freiburg hat nun untersucht, ob es auch bei Richtern und der Härte ihrer Urteile ein solches Gefälle gibt. Er …

Weiter lesen...

---
Leihgebühren

Dass Professoren manchmal ein bisschen schusselig oder vergesslich sind, weiß wohl jeder. Aber in den seltensten Fällen muss man für kleinere Unachtsamkeiten 2.250 € bezahlen. Was war geschehen? Eine Professorin hatte zu Forschungszwecken 50 Bücher in der Bibliothek der Hochschule Niederrhein ausgeliehen und erst über einen Monat nach Ablauf der Leihfrist zurück gebracht. Daraufhin wurde ihr eine saftige Rechnung präsentiert: …

Weiter lesen...

---
Schriftsatz

Ehemalige Mandanten wollten ihren Anwalt wegen Falschberatung verklagen. Doch auch mit dem neuen Anwalt lief es weniger gut: Bei der Einlegung der Berufung als auch für den Antrag der Wiedereinsetzung versäumte er die Frist. Wird ein Schriftsatz erst kurz vor 24 Uhr gefaxt, muss der Prozessvertreter vortragen, dass nach seinen Erfahrungswerten bei einer üblichen Übertragungsdauer von einem vollständigen Eingang vor Mitternacht auszugehen ist, entschied der Bundesgerichtshof (BGH).

Weiter lesen...

---
---