Freier druckt Geld aus, um Prostituierte zu bezahlen

0

Die Entlohnung mit eigens für den Bordellbesuch gefertigtem Falschgeld macht sich nicht wirklich bezahlt. Am 25.04.2018 verurteilte die zuständige Strafrichterin am Amtsgericht München einen 32 jährigen Ingolstädter Maler wegen Geldfälschung und versuchten Betrug zu einer […]

Mit Falschgeld in den Puff – Von Papa verpetzt

0

In Dortmund ereignete sich diese Woche eine kuriose Puff-Panne eines 16-Jährigen. Auf der Rotlichtmeile “Linienstraße” sprach der Jugendliche eine 43-jährige Prostituierte an und wollte Oralsex. Daraufhin konnte man sich auf einen Preis von 20 Euro […]